ღ 19 – Das zweite Buch der magischen Angst ღ

Inhalt

Was hat es genau mit dem Verhältnis von Sonnenkriegern und Sichelträgern auf sich? Was hat es mit Chons auf sich und wem kann man vertrauen? All dies sind Fragen, die sich Widney im zweiten Teil der Trilogie stellen muss und sie beantwortet bekommt.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an Rose Snow! Ich habe mich sehr gefreut. 🙂

Cover

Die Cover sind zauberhaft und haben schöne Farben. Ich habe schon bei Teil 1 angedeutet, dass ich finde dass es die Angst nicht genug widerspiegelt. Aber ich habe bisher nicht erwähnt, dass ich das Detail der Raben total cool finde. 

Schreibstil

Der Schreibstil war klasse, weil man Widney total gut nachvollziehen kann und vermutlich ähnlich handeln würde. Es ist spannend geschrieben und oft lässt es Raum zum selbst Weiterdenken. Zusätzlich war es hier so, dass es viele „magische“ Momente gab, die total super beschrieben wurden und in die man sich total hineinversetzen konnte. Die Zeremonie wurde super genau beschrieben und ich hatte ein genaues Bild des Saals vor mir, was echt cool war.

Bewertung

Der zweite Teil war noch eine Steigerung zum ersten Teil. Die Handlung wurde komplexer, es kamen mehr Rätsel auf, aber es wurden gleichzeitig auch viele Geheimnisse gelüftet. Man hat auch die Charaktere und ihre Handlungsgründe immer besser kennengelernt und konnte sich ein echt gutes Bild über das Angstzentrum etc. machen. Ich war irgendwann echt in der Story drin und habe das Buch total verschlungen. Es war echt spannend und ich habe total mitgefiebert und wollte endlich die Auflösung der ganzen Sache haben. Und ich wollte es einfach nicht wahrhaben, dass die WG etwas mit dem ganzen zu tun hat. Das Ende war eine echt Überraschung und ich war echt schockiert, weil ich den Verräter so sehr mochte und war echt traurig, dass er jetzt von Chons eingenommen wurde… Ich bin gespannt, wie es mit ihm weitergeht und daher freue ich mich schon auf Teil 3 und habe etwas Angst, da ich die zerbrochene Liebesgeschichte vermissen werde. Dieser Teil war insgesamt also total spannend und hat mich neugierig auf mehr gemacht.

Daher von mir ★★★★★

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.