ღ Sunshine Blogger Award ღ

Hallo ihr Lieben,

ich wurde von beiden lieben Mädels Melissa & Melanie von herzensduo nominiert, beim Sunshine Blogger Award mitzumachen. Ich habe mich total gefreut und bedanke mich an dieser Stelle nochmal ganz herzlich! Die beiden haben auch einen wunderschönen Blog und eine tolle Instagram-Seite. Wenn ihr sie nicht kennt, schaut unbedingt mal vorbei!

Es handelt sich um eine internationale Challenge, sodass die Regeln und das kurze Statement auf englisch sind, der Rest wird auf deutsch geschrieben 🙂

What is the Sunshine Blogger Award?

The Sunshine Blogger Award is given to those who are creative, positive and inspiring, while spreading sunshine to the blogging community.

The rules

  1. Thank the person who nominated you in a blog post and link back to their blog.
  2. Answer the 11 questions sent by the person who nominated you.
  3. Nominate 11 new blogs to receive the award and write them 11 new questions.
  4. List the rules and display the Sunshine Blogger Award logo in your post and/or on your blog.

Die Fragen

1.Welche Widmung hat euch am Besten gefallen?

Ehrlich gesagt behalte ich die gar nicht so genau in Erinnerung. Also ich finde im Grunde jede Widmung schön, da sie einfach eine Ehre für denjenigen ist, dem das Buch gewidmet ist. Besonders berührend finde ich jedoch Widmungen an Familienmitglieder oder auch verstorbene Menschen. Denn das erweist ihnen nochmal eine besondere Ehre.

2.Was ist der interessanteste Einstieg, den ihr bisher gelesen habt?

Besonders spannend fand ich den Einstieg von „Das Licht in meiner Dämmerung“, da man dort direkt in einer Flucht startete. Auch sehr interessant war der Einstieg von „Sternensturm – Das Herz der Quelle“, da man als Leser erst nachwirkend verstehen konnte, was dort passiert ist und alles sehr geheimnisvoll war.

3.Wenn ihr auf einer menschenleeren Insel stranden würdet, mit welchen 4 Charakteren würdet ihr am liebsten überleben?

Uff, eine schwere Frage. Ich glaube ich würde zum einen Gideon mitnehmen aus Rubinrot/Saphirblau/Smaragdgrün, weil er beeindruckende Kampfkünste besitzt und uns beschützen könnte und gleichzeitig noch ein total lieber und cooler Geselle ist. Dann würde zum anderen ich noch den perfekten Bookboyfriend mitnehmen. Ich glaube da entscheide ich mich für Philip aus den Conni&Co Büchern, denn er ist einfach so ruhig und trotzdem locker drauf und lustig und echt süß. Er gewinnt übrigens nur knapp gegen Henry aus der Alpha-Reihe, sodass dieser auch noch mit darf. 😀 Als weibliche Begleitung hätte ich gern Alex aus der Götterleuchten-Trilogie dabei. Sie kann uns auch gut verteidigen und gleichzeitig kann man mit ihr super reden.

4.In welchem Buch habt ihr sehr viele Zitate gefunden?

Also erstmals zum Markieren von Zitaten gebracht, hat mich „This last song“ von Ina Nordmann vor ein paar Tagen. Es gab wunderschöne Stellen und Songtexte (werdet ihr am 28.06.19 in meinem Blogbeitrag zum Buch sehen.) Aber wenn ich vorher schon markiert hätte, hätte ich sicher auch sehr viele Zitate in „Love and Confess“ gefunden. Aber die wohl meisten Zitate hätte dann „Weil ich Layken liebe“, da ich dort die Poetry Slams so toll fand!

5.Welches Buch war das klischeehafteste, das ihr gelesen habt?

Das war die Novelle „In Liebe, John“. Aber sie hat mir sehr gefallen. Eine schöne Geschichte zu Weihnachten, die schnell gelesen ist.

6.Ein Buchende, an das ihr euch noch ewig erinnern werdet.

„Alpha Two“, weil es eine starke berufliche Veränderung gibt, die wohl jeden schockiert hat. Dann noch „Shades of Grey“ Teil 1, da dort das Ende auch anders war, als zu Beginn vermutet. Und als letztes noch „Smaragdgrün“, da dort eine tolle Trilogie auf eine schöne Art und Weise endet.

7.Mit welchem Protagonist würdet ihr gerne mal den Job tauschen?

Ganz eindeutig: Beth aus der Alpha-Reihe. Sie ist Performerin bei UCoP und ich denke, dass das mega Spaß macht, auch wenn es anstrengend ist. Und dann auch noch mit Henry als Partner tanzen und singen? Ein Traum!

 8.Welches war die fieseste Person, die ihr so richtig gemein gefunden habt?

Adam aus „Please love me“. Er war so ein Arschloch!

9.Welchen Ort würdet ihr, nachdem ein Buch darin gespielt habt, gerne mal besuchen?

London durch Harry Potter und Rubinrot. Diesen Traum konnte ich mir im Dezember aber schon erfüllen. Die Millenium Bridge fand ich total besonders, da sie in beiden Geschichten vorkommt. Aber irgendwann würde ich gerne noch die HP-Welt besichtigen. Und Santa Barbara wurde mir durch „Morgen wirst du bleiben“ näher gemacht und wäre ein weiteres Traum-Reiseziel.

10.Eine Person, die sich im Laufe des Buches am meisten verändert hat.

Bailey aus „This last song“ und Blake aus „Harpers Lächeln“. Beide von Ina Nordmann. Sie schafft es, diese Geschichten total authentisch und berührend rüber zu bringen.

11.Ein Buch, das euch sehr gut gefallen hat, aber kein hübsches Cover hatte.

„Eine wie Alaska“ von John Green. Das Cover hat hässliche Farben und außer Beinen ist nichts spannendes zu sehen. 😀 Das Buch war aber sehr berührend.

Tagging

Saskia von Saskias Bücher | Ina Nordmann, Autorin von Harpers Lächeln, This last song, … | Katharina von xbooksandtravelx | Minny Baker, Autorin von der Alpha-Reihe | Thorti von Thorti’s Bücher Blog | Novemberträumerin | Verena von unicorn_reads03 | Paula von zwischenprinzenundbadboys | Alina von bookreadingdance | Jessi von Jessisbookworld | Corinna von CorniHolmes

Meine Fragen an euch

  1. Wer ist euer liebster Bookboyfriend?
  2. Welches Buch hat in euch die meisten Emotionen ausgelöst?
  3. Welcher New Adult Autor gefällt euch am besten?
  4. Ein Liebesroman, mit spannenden Protagonisten.
  5. Was ist euer liebster Ort zum Lesen?
  6. Welches Buch habt ihr an nur einem Tag/innerhalb weniger Tage durchgesuchtet?
  7. Welches Genre gefällt euch so gar nicht und warum?
  8. Ein Buch, bei dem ihr viel lachen musstet.
  9. Ein Buch, bei dem euch die Verfilmung gefallen hat.
  10. Was sind die Top 5 eurer aktuellen Lieblingsbücher?
  11. Das beste Sommerbuch, was ihr bisher gelesen habt.

Viel Spaß euch mit den Fragen! Meine Kommentare stehen für euch offen, also ihr könnt mir gerne mitteilen, wie ihr die Fragen beantwortet hättet!

0 Gedanken zu “ღ Sunshine Blogger Award ღ

  1. Vielen dank für die teilnahme und deine liebe Worten an uns ! da kann man raus hörebn das dich dei edelsteintriologie sehr begeistert hat, aber siehat einfach was besonderes <3
    auf This last song freuen wir uns mega, wenn es dann als Print erscheint, und ja Blake hat sich in Harpers Lächeln wunderbar verändert, kaum wiederzuerkennen und Harper hatte ihr letztes Ziel erreciht <3
    Schönen Samstag Melissa &Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.