ღ Alpha Heart ღ

Inhalt

Ja oder Nein? In guten wie in schlechten Zeiten? Beth und Henry, UCoPs Superstars, werden von ihrer Vergangenheit eingeholt und stellen sich der Zukunft. Bleiben sie stark? Halten sie zusammen? Oder wird selbst das stärkste Alphaherz einmal schwach? Und was ist mit ihrem Alphateam und allen, die sie als Familie in ihr Herz geschlossen haben?

Danke Minny, dass ich auch diesen 5. Band lesen und rezensieren durfte! Es war mir wieder eine Freude. Das beeinflusst meine Meinung natürlich in keiner Weise. 😉

Cover

Das Cover ist wieder einmal wunderschön. Es fügt sich toll in das Bild der anderen 4 vorigen Teile ein. Das Gold passt toll zu den Farben am Schloss. Auch die Silhouetten passen wieder zum Inhalt, ebenso wie der Titel. BeDenn Liebe ist in diesem Band wirklich viel zu finden. Insgesamt wieder einmal ein gelungenes Cover, das mich überzeugt!

Schreibstil

Auch der Schreibstil war – wie bei den vorigen Bänden – genial. Die vielen Dialoge und lustigen Sprüche machen einem das Lesen wirklich einfach und es macht einfach Spaß. Die Seiten fliegen dahin, die Gefühle kochen über und immer wieder wird man überrascht und schockiert.

Bewertung

Auch dieser fünfte Band der Alpha-Reihe hat mich einfach total überzeugt! Es ist wieder viel spannendes passiert! Da so viel passiert ist, werde ich jetzt sicher wieder einiges vergessen, weil ich nach so vielen Bänden (die ich ja alle ziemlich nah beieinander gelesen habe) manchmal auch durcheinander komme und nicht mehr weiß, ob das nun im aktuellen oder im vorigen Band passiert ist. Das liegt daran, dass die Bände nahtlos aneinander anknüpfen, sodass am Ende eine riesige gesamte Geschichte entsteht, was verdammt cool ist. Ich bin ein wenig traurig, dass es nur noch zwei weitere Bände gibt, wovon wir auf einen ja auch noch ein Weilchen warten müssen… Ich habe mich so ins UCoP Universum verliebt und in all die Kleinigkeiten und Gewohnheiten, die sich durch alle oder zumindest mehrere Bände zogen und sich einfach nie ändern werden. Beth hat bei UCoP und vor allem bei Henry ein tolles zu Hause gefunden und das ist so schön! Das ist gerade in diesem Band wunderbar zu sehen. Henrys Familie ist so wunderbar und besonders Helen kommt total sympathisch rüber. Henry hatte es nicht leicht, es gab viele Gerüchte um ihn, doch Beth hat ihm geholfen. Auch er stand ihr bei, die es ja auch nicht leicht hatte. Eine tragende Person ist nach wie vor Tom, der ein so liebenswerter Mensch ist! Er ist einfach toll und man freut sich richtig für Beth, dass er sich um sie kümmert, wo doch ihre Familiengeschichte eher kompliziert ist. Der Gerichtsprozess war eine krasse Sache. Und auch Nicoles Aktionen (zum Beispiel bei Beths Junggesellinnenabschied, das war heftig). Es ist Wahnsinn, was diese Frau alles tut…

Ansonsten sind im Buch aber auch viele schöne Dinge passiert. Denn Ninas Baby kommt auf die Welt (Es ist so bezaubernd und die Geschichte drum herum auch!) und es gibt eine Hochzeit. Und die war vielleicht toll! Ich habe mir alles bildlich vorstellen können und es war traumhaft! Beth und Henry sind so süß zusammen und man kann sich gar nicht mehr vorstellen, dass sie anfangs mal nicht zusammen waren und erst recht nicht, dass sie sich jemals trennen werden. Sie sind ein Traumpaar und sie verbinden bei Alpha alles. Auch dort gab es ja viele Überraschungen im Laufe des Buchs. Ich spiele dort auf Sean an, aber auch auf Minkah, Charlotte und Feo. Das ist das schöne: Es ist eben keine reine Liebesgeschichte, sondern man bekommt auch immer genug vom Team und drum herum mit. Ich bin gespannt, wie es mit dem Team und auch Henry und Beth weiter geht.

Daher von mir ★★★★★

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.