ღ Newport Prince – Love You ღ

Inhalt

Aiden muss ständig auf seine kleine Schwester Lilly aufpassen, da diese sich mit den falschen Leuten rumtreibt. Er kann ihre beste Freundin Ava einfach nicht ab, die seine Schwester dazu bringt, zu trinken und Drogen zu nehmen. Gemeinsam mit seinem Bruder Daniel versucht er alles, um Ava loszuwerden. Doch dieses Mädchen ist wirklich hartnäckig und lässt sich nicht so leicht klein kriegen. Durch eine verhängnisvolle Nacht kommen sich Aiden und Ava immer näher und bald findet Aiden heraus, dass hinter Avas Verhalten noch viel mehr steckt…

Danke an Books on Demand und die Autorin Carrie A. Cullen für das Rezensionsexemplar! Das beeinflusst meine Meinung natürlich wieder in keiner Weise.

Cover

Das Cover ist einfach nur ein Traum! Ich liebe es wirklich abgöttisch! Der Blauton gefällt mir sehr gut, denn er ist nicht so künstlich, wie viele andere. Ich liebe die Schriftart, in der der Titel geschrieben ist und auch, dass es keine zu krassen Kontraste im Cover gibt, sodass dieses alles in allem sehr harmonisch wirkt. Und auch das Wasser, bzw. vermutlich soll es für den gefrorenen See stehen, gefällt mir sehr gut. Besonders schön ist auch der Lichtpunkt, der durch den Mond entsteht. Insgesamt ist das Cover einfach alles in allem rund und wirklich wunderschön!

Schreibstil

Den Schreibstil fand ich auch ganz toll! Nach langer Zeit konnte ich mal wieder ein Buch aus Ich-Perspektive lesen, was echt gut getan hat. Es gab wechselnde Ansichten und gegen Ende gab es zu den Sichtweisen der beiden Protagonisten sogar noch eine dritte und eine vierte hinzu, was das Ganze sehr spannend machte. Was als typischer (aber toller!) College/Highschool-Roman begann, endete in einer wahnsinnig spannenden und tragischen Liebesgeschichte mit vielen Gefühlen! Es hat echt Spaß gemacht, das Buch zu lesen und die Seiten flogen nur so dahin! An zwei Abenden war das Buch direkt durchgelesen.

Bewertung

Ich bin einfach nur begeistert von dem Buch! Der Start fiel mir sehr leicht, es schien eindeutig, was Sache war. Doch nach und nach konnte man merken, dass nichts so war wie es schien. Plötzlich haben alle Handlungen von Ava eine ganz andere Bedeutung und ein ganz anderes Gewicht bekommen. Es ist wirklich faszinierend, dass man es hinbekommt, den Leser so an der Nase herum zu führen! Aber mir hat es gefallen. Ich liebe einfach Lilly und Aiden, die beiden sind sooo toll! Auch die Eltern, die eine Rolle spielten waren toll! Ich habe sie alle sehr ins Herz geschlossen und besonders schön fand ich die Situation, als die ganze Mannschaft gemeinsam das Spiel geschaut und anschließend gegessen hat. Und Leute: Es gab schon wieder so einen niedlichen Hund! Ich habe mich sofort in ihn verliebt! Er ist so knuffig und die vielen Details, die über ihn offenbart wurden, waren einfach nur schön. Nachdem es mit Highschool-Partys, Alkohol und Drogen losging, ging das Ganze langsam in etwas anderes über. Ich habe es geliebt, wie hartnäckig Aiden geblieben ist und fand es so toll, als Ava langsam endlich ein bisschen Vertrauen in ihn fasste. Hin und wieder wurde das Vertrauen beider auf die Probe gestellt, doch als Leser ahnte man meist (und das war meiner Meinung nach auch gut so), dass sie sich wieder zusammen raufen werden. Nicht alles lief jedoch so wie ich es mir gedacht hatte. So habe ich mich sehr gewundert, als das Ganze plötzlich in eine wirklich schöne und gefühlvolle Liebesgeschichte mit sehr viel Tiefe verwandelte. Avas Geheimnisse sind wirklich schwerwiegend und als die ersten Dinge ans Licht kamen, war ich sehr überrascht. Das Buch war ab der Mitte sehr emotional und die Gefühle kochten immer wieder hoch. Der Roman ist wirklich zum Wohlfühlen geeignet, besonders die vielen Schneestürme erzeugten eine gemütliche Atmosphäre. Natürlich haben diese Schneestürme nicht nur gute Seiten… Und genauso wenig kann immer alles nur gut laufen, also musste etwas passieren, das alles veränderte und das geschah auch. Ich habe gedacht, die Sache mit Lilly wird aufgedeckt, alle erklären sich und haben sich wieder lieb, aber es kam wirklich ganz, ganz anders. Mit diesem Ende hätte ich in meinem Leben nicht gerechnet und ich habe wirklich geflennt, weil so viele Emotionen hoch kamen und das Alles so überraschend kam… Das Ende ließ mich einfach nur emotional zerstört zurück und es bleibt nach diesem genialen und absolut umhauenden ersten Band nur noch eines zu sagen: Ich. Brauche. Band. Zwei.

Deshalb von mir ★★★★★

0 Gedanken zu “ღ Newport Prince – Love You ღ

  1. Ok- war ja klar das jetzt wieder ein neues Buch auf die Wunschliste wandern 😉 Ich sag nur Oh mein Gott das klingt ja so soo gut!! <3 Selfpuplisher? Oder welcher Verlag??
    LG Melanie& Melissa 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.