ღ 7 – Wie es begann ღ

Inhalt

Nur widerwillig nimmt die siebzehnjährige Phoebe an einem Sommercamp für magisch Begabte teil. Vier Wochen in den kanadischen Wäldern – und das mit einem Haufen Gedankenleser, die sich etwas zu sehr für Phoebes tödliche Familiengeschichte interessieren – schlimmer könnte es nicht sein. Bloß der rebellische Flynn begegnet ihr ohne Vorurteile. In seiner Gegenwart beginnt Phoebe aufzutauen. Dabei ahnt sie nicht, dass sie gerade dabei ist, sich selbst und andere in ernste Gefahr zu bringen …

Es handelt sich bei „7-Wie es begann“ um die Vorgeschichte zu der Reihe „7- Die Bücher des Spiels“ von Rose Snow. Daher umfasst die Geschichte nur etwa 150 Seiten.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Rose Snow, die mir die Geschichte als eBook als Rezi Exemplar zur Verfügung gestellt haben und mir eine längere Rezensionsfrist gewährt haben. Natürlich beeinflusst die Tatsache, dass es sich um ein Rezensionsexemplar handelt, meine Meinung zum Buch in keiner Weise.

Cover & Titel

Das Cover ist wieder ähnlich aufgebaut, wie die restlichen Rose Snow Bücher. Für diese Reihe wurde nun die Zahl 7 gewählt und diese wurde im Cover wirklich gut inszeniert. Es ist dunkel und strahlt etwas geheimnisvolles aus, was genau zu den geheimnisvollen Karten passt. Ich finde den „Glitzerwirbel“ als Rahmen richtig schick und finde auch den Kontrast mit der Farbe Gelb sehr schön.
Ich bin sehr gespannt, was es mit der Zahl 7 auf sich haben wird. Es ist mir beim Lesen noch nicht aufgefallen. Vielleicht habe ich es überlesen oder es wurde bewusst nicht genannt…

Meinung zum Buch

Wieder ein Rose Snow Buch, das mich komplett begeistern konnte! Ich war gefangen in dieser spannenden Geschichte und kann nur sagen: Ich. Brauche. Band. 1!
Die Idee mit dem Camp habe ich geliebt. Rose Snow haben hier wieder eine tolle und anschauliche Welt geschaffen, in die man sich wirklich gut einfühlen kann.
Ich war wirklich gefangen in der Welt der Mentalen und fand besonders die Ausarbeitung der Figuren echt spannend. Ich mochte Phoebe gern, weil sie so sarkastisch mit ihrer Familiengeschichte umgeht und weil sie einfach generell relativ entspannt drauf war. Ich mochte aber auch Flynn super gerne und gleichzeitig auch Collin. Das ist natürlich etwas schwierig, da die beiden sich ja gar nicht ausstehen können. Aber dennoch – Ich mochte sie beide. Die ersten Annäherungen zwischen Phoebe und Flynn sind wirklich vielversprechend und da bin ich sehr gespannt auf mehr.
Das Gedankenlesen und die Illusionen wurden echt gut ausgearbeitet. So hat man sich des öfteren gefragt, was nun eine Illusion ist und was nicht. Ich dachte z.B. erst, dass die Szene mit Flynn und Phoebe in ihrem Zimmer eine Illusion wäre und genauso dachte ich das bei der Scheune… Damit kommen wir auch direkt zum krassesten Ereignis. Das Ende war so heftig! Ich sage nur CLIFFHANGER. Wow, das war wirklich heftig. Ich wusste gar nicht, was abgeht und es war gruselig, spannend und faszinierend zugleich. Aber das Ende – uff. Da muss man ja eigentlich direkt weiter lesen, das hält man sonst ja kaum aus. Ich möchte nicht Spoilern, deswegen sage ich dazu nicht viel. Aber ich kann sagen, dass ich in der Situation echt schockiert zurück gelassen wurde und nun einfach nur gespannt bin, wie es weiter geht. Und vor allem: Wo setzen die anderen Bücher ein? Unmittelbar nach der Vorgeschichte? Jahre später? Man wird als Leser mit vielen Fragen zurück gelassen, denn man möchte unbedingt wissen, wie es mit den Figuren weiter geht. Rose Snow, das habt ihr echt gut hingekriegt!

Die Vorgeschichte erfüllte also genau ihren Zweck: Man lernt die Figuren das erste Mal kennen, hört schon mal etwas aus deren Familien und Vorgeschichte, lernt die generelle Welt rund um die Mentalen kennen und bekommt vor allem dieses einschneidende Ereignis hautnah mit. Ich bin nun total neugierig, auf Band 1 & Band 2 und möchte unbedingt möglichst bald weiter lesen! Das ist definitiv ein vielversprechender Start in eine weitere tolle Rose Snow Reihe!
Daher von mir ★★★★★

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.