Lesemonat November❤️📚

Mein vergangener Monat war tatsächlich so ganz anders als erwartet. Wer hätte damit gerechnet, dass ich Ende Oktober in Quarantäne komme, mich selbst mit Corona infiziere und danach wochenlang nicht fit bin? Ich habe das Beste draus gemacht. Ich dachte, dass ich daheim viel mehr lese, aber ich konnte mich einfach nicht drauf konzentrieren und noch lange nach der Quarantäne haben mir meine Kopfschmerzen einen Strich durch die Rechnung gemacht… Dennoch bin ich zufrieden. Die Zahl meiner gehörten Hörbücher ist wirklich beachtlich: Es waren 9 Stück, die insgesamt 2.211 Minuten gingen. Das sind fast 37 Stunden! Das lag daran, dass ich die super nebenbei hören konnte, während ich im Bett lag. Aber dennoch habe ich immerhin auch 4 Bücher beendet. Das waren 1.173 Seiten. Im Schnitt habe ich die Bücher mit 4,13 Sternen bewertet. Rückblickend bin ich also sehr zufrieden, auch wenn der Monat echt verrückt war! 🙂

Beendete Bücher

3,5★ Textsorbet – Dichterwettstreit Deluxe (Taschenbuch)

Es waren so schöne Poetry Slam Texte – von tiefsinnig zu humorvoll und auch sehr abwechslungsreich. Als Buch war es eher schwierig zu lesen, immer stückchenweise ging das aber deutlich besser. Live ist es natürlich besser, da die Betonungen fehlen…

4 Ahoi! Gedanken aus dem Nichtschwimmerbecken (Hardcover)

Dieses Buch war eine Textsammlung an humorvollen Texten. Sie haben mir gefallen, aber waren nicht alle so lustig, wenn man die Situationen nicht selbst schon einmal erlebt hat. Cool waren die plattdeutschen Texte zwischendurch. Das habe ich bisher noch nie irgendwo gesehen!

5 Anchor up to me (Taschenbuch)

Dieses Buch hat mir nach einem eher schleppenden Einstieg alles abverlangt! Ich war so am Staunen und kam kaum noch mit. Meine Gefühle wurden durcheinander gebracht. Ich habe geweint vor Trauer und Freude!

4 Secret Match (eBook)

Das war eine sehr süße Geschichte. Es war etwas schade, dass das Hochzeitspaar kaum eine Rolle gespielt hat und von der „Pole Position“ ein wenig verdrängt wurde… Die Umgebung und die Figuren waren dafür echt super!

Beendete Hörbücher

5★ Ponyschule Trippelwick: Hörst du die Ponys flüstern? (CD)

Das Buch hat mich sehr begeistert. Es war etwas wie Hogwarts für Pferdeflüsterer. Es wurde eine richtige Welt geschaffen, die super cool war. Die Geschichte war einfach zuckersüß und hat richtig Spaß gemacht.

4,5 Ponyschule Trippelwick: Ein Einhorn spricht nicht mit jedem! (CD)

Die Fortsetzung war sehr schön, aber im Vergleich etwas schwächer. Das Einhorn war eine schöne Idee und sein Temperament hat die Geschichte sehr lebendig gemacht. Der Zusammenhalt kam nochmal richtig gut raus!

5 Ponyschule Trippelwick: Schiefer die Ponys nie singen (CD)

Band Drei war eine schöne Weihnachtsgeschichte aus Trippelwick. Das Wichteln hat mir sehr gefallen und ich fand es zuckersüß, wie viel Mühe sich Henry gegeben hat. Es hat wieder so viel Spaß gemacht und war viel zu schnell vorbei!

5 Conni und der Nikolaus / Conni im Schnee (CD)

Die beiden Geschichten waren wunderbare Geschichten für die ganz Kleinen, die aber auch uns Großen super gefallen. Bei Conni kann jedes Kind etwas lernen. Es werden schöne Werte vermittelt und Connis Bodenständigkeit und Aufgeschlossenheit bewundere ich jedes Mal aufs Neue!

4,5 Connis großer Adventskalender (CD)

Eine weitere Conni Geschichte für die etwas Größeren versteckt sich in dieser CD. Sie war sehr kurzweilig, für einen Adventskalender etwas zu kurz. Man wäre nie hinein gekommen, wenn man immer nur ein Kapitel gehört hätte… Aber die Geschichte war wieder toll!

4 Kissing Lessons (Spotify)

Das Hörbuch hat mir auch gut gefallen. Es war eine schöne Abwechslung zu den anderen schon eher weihnachtlichen Geschichten. Die Idee fand ich super süß, aber manchmal habe ich einfach nicht nachvollziehen können, warum die Protagonisten auf bestimmte Weise agieren.

3,5 Love Challenge (Spotify)

Auch die Fortsetzung war nett, aber konnte mich nicht ganz überzeugen. Die Protagonistin war sehr naiv und meiner Meinung nach nicht sehr aufmerksam. Ich war manchmal einfach genervt, dass sie einfach 0 sensibel war, auch wenn es sicher auch ein Stück nachzuvollziehen ist.

4 Weihnachten mit Astrid Lindgren (Spotify)

Astrid Lindgren ist einfach immer super. Manche Geschichten kannte ich schon, aber insgesamt war es eine super schöne Mischung!

5 Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel (CD)

Ich bin jedes Jahr wieder von der Geschichte begeistert! Ich liebe die ganze Idee und die detaillierte Welt einfach super gern. Die Geschichte versprüht so eine schöne Stimmung hat verzaubernde Wirkung auf mich.

Neuzugänge

Die Zahl kommt dank meiner Sperre für Neuzugänge zustande! Es kamen quasi nur noch Sachen an, die schon länger geplant waren. Bin richtig zufrieden, meinen SuB diesen Monat so verkleinert zu haben!

Taschenbücher/Paperbacks

  • Der Zauber der Schneeflocken – Holly Baker (Rezensionsexemplar vom Piper Verlag)

Hörbücher

  • Advent, Advent, ein Pony rennt – Suza Kolb (Rezensionsexemplar von DAV)

eBooks

  • Lovely Christmas 1: Dolce Vita im Schnee – Lisa Diletta (Rezensionsexemplar)
  • Lovely Christmas 2: Zwei Sterne im Schnee – Lotte R. Woss (Rezensionsexemplar)
  • Lovely Christmas 3: Zarte Klänge im Schnee – Sandra Pulletz (Rezensionsexemplar)
  • Lovely Christmas 4: Herzflattern im Schnee – Danielle A. Patricks (Rezensionsexemplar)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.