ღ Corona-Cartoons aus der Quarantäne ღ

Inhalt

Die besten Corona-Cartoons von den CartoonistInnen des Hamburger Strich.

Mit den besten Social-Distancing-Rezepten. Und Empfehlungen für Hamsterkäufe, Lockdowns und Verschwörungstheorien. Die weiteren Themen: Klopapier. Gesundheit! Masken. Reisen. Künstler. Sport. Politik. Und nun?

Mit Cartoons von Bettina Bexte, Dorthe Landschulz, Henning Christiansen, Huse, Jan Rieckhoff, Kai Flemming, Katharina Greve, Maren Amini, Miriam Wurster, Piero Masztalerz, Teja Fischer, Tetsche, Til Mette, Tim Oliver Feicke, Tobias Schülert und Wolfgang Sperzel

Vielen Dank an den KJM Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Das beeinflusst meine Meinung natürlich nicht.

Cover

Das Cover passt perfekt zu den Cartoons, also dem Inhalt. Der Blauton erinnert ein wenig an die OP-Masken und passt daher auch gut. Die Zeichnungen sind witzig und laden ein, in diesem Buch zu schmökern. Ich finde auch die Größe echt super, da es so mit den weißen Rändern total clean wirkt, aber die Cartoons super wirken.

Meine Meinung

Die Cartoons wurden von unterschiedlichen kreativen Köpfen geschaffen und sind alle auf ihre Art besonders. Man erkennt Unterschiede in den Zeichenweisen, aber dennoch passen alle zusammen. Die Zeichnungen waren alle lebendig und hatten eine besondere Wirkung. Manche Details waren echt witzig. Es gab immer eine grobe thematische Einordnung. Manche waren sich dadurch etwas ähnlich, aber das hat mir nichts gemacht.

Es gab verschiedenste Cartoons. Alle haben eine eigene Geschichte erzählt und irgendwie etwas in einem bewegt. Ob es Erinnerungen an die Hamsterkäufe waren oder der Applaus in den Gassen Italiens. Man kannte diese Ereignisse und hatte deshalb immer einen persönlichen Bezug.

Manche Cartoons waren nicht ganz neu, sondern man hat sie teils in ähnlicher Form schon einmal irgendwo gesehen. Dennoch ergab es eine schöne Mischung und auch einiges Neues. Ein/Zwei der Cartoons haben mein Freund und ich nicht so ganz verstanden oder fanden sie einfach nicht lustig, aber das hat man ja immer mal.

Dabei gab es unterschiedliche Themen und Gefühle. Es ging natürlich immer um Corona oder die Quarantäne, aber manche waren eher humorvoll, während alle traurig waren und zum Nachdenken angeregt haben. Das hat mich positiv überrascht.

Insgesamt war das Buch also eine schöne Zusammenstellung verschiedenster Cartoons, die mir gut gefallen hat. Es war mal etwas ganz anderes, diese in Buchform zu lesen statt digital.

Daher von mir 4 Sterne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.