ღ First Love – Dieses Mal für immer ღ

Inhalt

Die Highschool Sweethearts Carly Holbrook und Brian Westbury stehen kurz vor ihrem Schulabschluss, als sie mitansehen müssen, wie ihre sechs engsten Freunde, darunter auch Brians jüngerer Bruder, bei einem schrecklichen Autounfall umkommen. Carly wird durch das Ereignis so schwer traumatisiert, dass sie die Fähigkeit zu sprechen verliert und nicht mehr wie geplant ans College gehen kann. Schweren Herzens trifft Brian die Entscheidung, seine Heimatstadt und auch Carly für immer zu verlassen.Fünfzehn Jahre später hat sich Brian als Staatsanwalt in New York einen Namen gemacht. Doch dann tauchen beunruhigende neue Hinweise auf, die Zweifel am Grund des Unfalls wecken, der so viele Leben zerstört hat. Angesichts dieser Entwicklung beschließt Brian, heimzukehren, um sich einer Vergangenheit – und einer Liebe – zu stellen, die er nie vergessen hat ..

Danke an Netgalley für das Rezensionsexemplar. Das beeinflusst nicht meine Meinung.

Autorin: Marie Force

579 Minuten

Hörbuch 13,99€

Cover

Das Cover impliziert eine ganz andere GEschichte, als sie tatsächlich geboten wird. Es geht um viel mehr als um eine Affäre, wie es das Cover ausstrahlt. Ich finde es total ansprechend, aber bin unsicher, ob es wirklich zum Inhalt passt.

Meine Meinung

Dieses Buch hatte alles, was es brauchte und war für mich nahezu perfekt.

Es war gleichzeitig ein Krimi und eine Liebesgeschichte und hat mich daher total gefesselt. Ich habe mit vielen Wendungen in dieser Geschichte absolut nicht gerechnet und es hat mich immer wieder überrascht. Ich war einfach in den Bann dieser tollen Geschichte gezogen, die so emotional und tiefgründig war.

Ich konnte die Protagonisten zu jedem Zeitpunkt in ihrem Zwiespalt verstehen und habe all den Schmerz so mitgefühlt. Der Beginn war erst so lala und dann wurde es heftig. Die Szenen, die dort beschrieben wurden, gingen mir wirklich nah und ich war am Boden zerstört. Es ist brutal ehrlich und gerade deshalb so besonders und auch fesselnd. Ich war zu jedem Zeitpunkt gespannt, wie es weitergeht.

Was aussah wie eine harmlose Teenager-Romanze, entwickelte sich zur Tragödie, deren Aufarbeitung eine ganze Weile dauerte. Aber ich habe es geliebt, wie es letztendlich gekommen ist. Für mich war die Entwicklung absolut realistisch und verständlich und ich habe mich den Figuren so nah gefühlt.

Für mich eines der bewegendsten Bücher, die ich dieses Jahr gelesen habe.

Daher von mir 5 Sterne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.