ღ Zodiac Academy 17: Der Orden des Lichts ღ

Inhalt

Ella ist im Keller unterhalb der Villa gefangen. Die Mitglieder des Ordens des Lichts kommen ihr sehr nahe, doch sie schafft es gerade so, zu entkommen. In Verkleidung mischt sie sich unter eine Versammlung, in der einzig davon geredet wird, den Dunklen zu beschwören, um eine neue Weltordnung zu schaffen. Und mittendrin steht Keno. Ella verrät sich in Gedanken und macht ihn auf sich aufmerksam. Durch ein Portal befördert er sie zurück in die Akademie und Ella weiß, dass sie nicht länger warten darf: Sie muss ihre Freunde zusammentrommeln. Nur gemeinsam haben sie die Chance, den Weltuntergang zu verhindern.

Danke an den Rosenrot Verlag für das Rezensionsexemplar. Das beeinflusst nicht meine Meinung.

Autorin: Amber Auburn

93 Seiten

Cover

Das Cover gefällt mir tatsächlich immer schlechter. Ich habe mich sattgesehen an dem Blau und dem Aufbau und finde auch bei diesem Teil die Figur auf dem Cover irgendwie gruselig… Meinen Geschmack treffen die Cover leider nicht mehr.

Meine Meinung

Dieser Teil hat mich leider wieder nicht ganz überzeugt. Ich habe das Gefühl, die Handlung wird immer wirrer und ich finde den roten Faden nicht mehr wieder. Ich konnte oft nicht folgen. Ich hatte das Gefühl, dass viele wichtige Details nicht erzählt wurden und hatte immer wieder Mühe mit der Handlung mitzukommen und sie zu verstehen. Auf mich wirkte sie eher wirr.

Die Wandlung in Sachen Kronos fand ich spannend, aber nicht völlig unerwartet. Grundsätzlich sind es mir inzwischen viel zu viele Personen, die ich schon gar nicht mehr auseinander halten kann.

Für mich war bei Kenos und Ellas Gedankengesprächen auch nicht immer klar, wer gerade spricht, da keine Namen dazu geschrieben wurden. Das war etwas unglücklich gelöst…

Leider konnte mich auch dieser Band also nicht überzeugen.

Daher von mir 2,5 Sterne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.