ღ Crescent City: Wenn das Dunkel erwacht ღ

Inhalt

Magie, Musik und tödliche Gefahren: Die junge Bryce Quinlan, halb Fae und halb Mensch, genießt die Vergnügungen, die Crescent Citys Nächte zu bieten haben. Doch dann wird ihre beste Freundin Danika von einem Dämon brutal ermordet …
Zwei Jahre später hat Bryce Danikas Tod noch immer nicht verwunden. Als der Mörder erneut zuschlägt, wird sie ungewollt in die Ermittlungen hineingezogen und muss mit dem gefallenen Engel Hunt Athalar zusammenarbeiten. Während die beiden die Spur des Mörders verfolgen, kommen sie nicht nur einander immer näher, sondern tauchen auch in die Abgründe von Crescent City ein.

Danke an DAV für das Rezensionsexemplar. Das beeinflusst nicht meine Meinung.

Autorin: Sarah J. Maas
1856 Minuten
Hörbuch 34,-€

Cover

Das Cover finde ich echt großartig. Ich mag die Farben super gern und finde, dass es einfach episch wirkt. Das Blutrot passt echt gut und ich mag auch den Mond als Element echt gerne.

Meine Meinung

Das Hörbuch ist wie eine Mischung aus Rizzoli & Isles und Shadow Hunters, was ich echt cool fand, da ich beide echt liebe. Es war unfassbar spannend, die Protagonisten bei der Aufdeckung der Geheimnisse rundum die vergangenen Geschehnisse zu begleiten.. Zu Beginn brauchte das Hörbuch ein wenig, um in Fahrt zu kommen und hätte vielleicht auch etwas kürzer sein können. Aber besonders das letzte Viertel hat mich extrem gefesselt.

Ich mochte die einzelnen Figuren einfach super gerne. Bryce war für mich eine extrem bewundernswerte Figur. Sie war selbstlos und stark. Den Plottwist rund um sie fand ich echt krass und den hätte ich niemals erwartet. Ich fand es so spannend, was es in Crescent City alles zu entdecken gab und wie viel Geheimnisse dort schlummerten.

Die Umsetzung des Hörbuchs hat mir gut gefallen. Ich fand die Sprecher wirklich gut. Besonders toll fand ich auch die Untermalung mit Musik, die ich teilweise echt episch fand. Insgesamt echt rundum gelungen.

Daher von mir 4,5 Sterne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.