ღ Zodiac Academy 20: Neun Familien der Magie ღ

Inhalt

Ella ist enttäuscht darüber, dass sie Kenos Vater nicht helfen konnte. Umso wichtiger ist es ihr, die Wahrheit aufzudecken. Nach der Beerdigung bleibt sie in der Villa, um Nachforschungen anzustellen. Dabei läuft sie Isabella in die Arme und die Situation wird brenzlig. Durch einen Portalsprung rettet sich Ella in Kenos Zimmer, doch dort bleibt sie nicht lange unbemerkt. Keno taucht auf und seinem finsteren Blick nach zu urteilen, wird er ihr kein Wort glauben …

Danke an den Rosenrot Verlag für das Rezensionsexemplar. Das beeinflusst nicht meine Meinung.

Autorin: Amber Auburn
Taschenbuch 5,99€
82 Seiten

Cover

Das Cover bewerte ich nicht mehr, da ich oft genug was dazu gesagt habe.. Finde aber die Qualität vom Foto diesmal recht schlecht.

Meine Meinung

Ich bin so froh, dass ich endlich mal wieder einen Teil der Reihe positiv bewerten kann. Denn dieser Band hat wirklich mal Spannung gebracht und vor allem nicht nur fragen aufgeworfen, sondern vorrangig auch viele geklärt.

Ich hatte Sorge, dass sich nun alles im Kreis dreht durch die Zeitreise, aber das war unbegründet. Im Gegenteil: Die Reise hat Ella Informationen beschafft und so die Handlung sogar vorangetrieben.

Auf den wenigen Seiten ist so viel passiert und oft habe ich gestaunt. Aber es ergibt alles einen Sinn und das tut nach den wirren letzten Teilen gerade sehr gut.

Das Ende war natürlich wie gewohnt ein Cliffhanger und diesmal freue ich mich auf den Folgeband sogar.

Daher von mir 5 Sterne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.