ღ Das kleine Bücherdorf: Winterglitzern ღ

Inhalt

Dieses Weihnachten wird ein ganz besonderes Fest: Vierzehn Lieblingsautorinnen haben ihre berührendsten Weihnachtsgeschichten aufgeschrieben und ihre festlichsten Rezepte gesammelt. Erzählungen, die erheitern, wärmen und ans Herz gehen, für die schönste und hellste Zeit im Jahr.
Leise Musik klingt über verschneite Landschaften, Gemütlichkeit erfüllt die Wohnzimmer, es wird geplant und gebastelt, gebacken und verpackt. Wenn die Weihnachtszeit anbricht, zieht eine ganz besondere Stimmung in die Leben und Herzen ein, und es ereignen sich kleine und große Wunder. Es ist die Zeit, Geschichten zu erzählen.
Die Geschichte der kleinen Johanna, die an Weihnachten das Geheimnis von warmen Pfeffernüssen und Freundschaft erfährt. Die Geschichte einer unwahrscheinlichen Liebe, die in einer Hütte in Dänemark wahr wird. Die Geschichte der Menschen aus dem kleinen Bücherdorf, die sich am Heiligen Abend an einem Ort begegnen, wo niemand die Anderen erwartet hätte. Oder die Geschichte der Seemänner, die weit weg von ihren Familien, gestrandet in einem fremden Land, ein ganz besonderes Weihnachtsfest erleben.
Berührende Weihnachtsgeschichten, liebevoll aufgeschrieben und gesammelt für ein herzerwärmendes Weihnachtshörbuch. Und am Ende wird alles gut. Denn am Ende wird Weihnachten sein.
Mit Geschichten von Inken Bartels, Julie Caplin, Rebekka Eder, Micaela A. Gabriel, Miriam Georg, Liv Helland, Katharina Herzog, Manuela Inusa, Sandra Lüpkes, Kira Mohn, Kristina Moninger, Kelly Moran, Ines Thorn und Lena Wolf.

Vielen Dank an den Argon Verlag für das Rezensionsexemplar. Das beeinflusst nicht meine Meinung.

Autorinnen: Manuela Inusa, Julie Caplin und weitere
Sprecherin: Tanja Fornaro
489 Minuten
Hörbuch 20,95€

Cover

Ich mag das Cover sehr gern. Die ganz verschieden aussehenden Häuser passen zu den vielen verschiedenen Geschichten im Buch. Außerdem wirkt das Cover richtig gemütlich.

Meine Meinung

Ich fand das Hörbuch wirklich schön. Ich hatte sonst häufig Probleme in Kurzgeschichten reinzukommen. Doch hier war das kein so großes Problem. Ich fand es zwar schade, dass man immer wieder die gerade lieb gewonnene Welt verlassen musste und hätte auch gern länger mal von einer Geschichte gelesen, aber ich wusste ja worauf ich mich einlasse.

Inhaltlich haben mir alle Geschichten gefallen. Ich fand am besten die Redwood Geschichte, was vermutlich daran liegt, dass ich die Bücher kenne. Ich mochte, dass echte Weihnachtsstimmung aufkam und fand es auch toll, mal was Neues kennenzulernen, wonach man sonst vielleicht nicht gegriffen hätte. Ich lese am liebsten Bücher mit Protagonisten in meinem Alter. Das war für die meisten Geschichten natürlich ein kleiner Nachteil, doch die meisten konnten mich trotzdem fesseln.

Ich fand es etwas schade, dass es zwei Geschichten mit Schwangeren, die ihr Kind bekamen gab und die unglücklicherweise auch recht kurz hintereinander lagen. Das hat sich für mich ein wenig gedoppelt.

Und ich fand es etwas befremdlich, dass die Rezepte im Hörbuch vorgelesen wurden. Einerseits ist es schön, dass sie nicht einfach unter den Tisch fallengelassen wurden. Andererseits konnte ich damit in dem Moment dann nichts anfangen.

Insgesamt hat mir die Sammlung sehr gut gefallen. Natürlich war nicht jede Geschichte 100% mein Geschmack, aber es war definitiv eine tolle Auswahl. Außerdem war die Sprecherin super und hat es toll gemacht.

Daher von mir 4 Sterne