ღ Du und ich und das Leuchten des Sommers ღ

Inhalt

Für Ava Wild, den Star der New Yorker Ballettwelt, geht ein Traum in Erfüllung: Ihr Idol, der geheimnisumwitterte Choreograf Ivan Baranow, will ein Stück nur für sie entwerfen. Niemand ahnt, dass Ava unter starken Schmerzen leidet und das Tanzen längst hätte aufgeben müssen. Doch für Ivan und sein Ballett will sie noch einmal alles geben. Ein berauschender Sommer zu zweit liegt vor ihnen – bis der Journalist Tom auftaucht. Seine Nähe verwirrt Ava und bringt ihren Traum auf mehr als eine Art in Gefahr. Denn Tom will eine Reportage über das Stück schreiben und ist berüchtigt dafür, jedes Geheimnis ans Licht der Öffentlichkeit zu zerren …

Danke an den Knaur Verlag für das Rezensionsexemplar. Das beeinflusst nicht meine Meinung.

Autorin: Lily Oliver
400 Seiten
Taschenbuch 12,99€

Cover

Das Cover finde ich genauso wie Band Eins richtig toll. Es wirkt total elegant und ich liebe die Farben. Außerdem sind die Silhouetten echt wunderschön.

Meine Meinung

Ich habe dieses Buch wieder geliebt. Es hat mich von Anfang an abgeholt und ich konnte den Zwiespalt der Protagonistin einfach so gut verstehen – es war fast so schmerzhaft als hätte ich selbst solch eine Entscheidung treffen müssen.

Die Thematik ums Tanzen war einfach echt spannend. Ich hatte so viele Bilder im Kopf und habe mir alles so gut vorstellen können. Dazu das Thema Journalismus war echt toll. Es hat dem Buch noch mehr Tiefe verliehen und es echt berührend und emotional gemacht.

Dass es nicht um eine gewöhnliche Beziehung ging, fand ich echt toll. Diese Konstellation habe ich in Büchern so noch nie gelesen und obwohl es so ganz anders ist, als das was man sonst liest, konnte ich alle Gefühle total gut nachvollziehen.

Daher von mir 4,5 Sterne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.