ღ Zodiac Academy 19: Der Zirkel der Schatten ღ

Inhalt

Ella ist fassungslos, als sie Magister Kronos wiedersieht. Sie ahnt, dass er sie in ein grausames Spiel verwickelt, das es ihr schwerer machen wird, ihre Ziele zu erreichen. Doch Ella wäre nicht Ella, wenn sie nicht auch dafür einen Plan hätte. Sich mit Noah anzufreunden ist erst der Anfang. Als sie ein Gespräch belauscht, erkennt sie die Wahrheit. Kronos und der Erzmagier stecken unter einer Decke und planen gemeinsam den Untergang der Welt. Ella darf nicht zögern und macht sich auf die Suche nach den Hütern der Sterne.

Danke an den Rosenrot Verlag für das Rezensionsexemplar. Das beeinflusst nicht meine Meinung.

Autorin: Amber Auburn
92 Seiten
Taschenbuch 5,99 €

Cover

Beim Cover kann ich mich wieder nur wiederholen: Ich habe mich dran sattgesehen. Immerhin finde ich das Portrait wieder ansprechender, aber es sieht einfach fast jedes Cover gleich aus und ich bringe alle durcheinander…

Meine Meinung

Ich weiß ehrlich gesagt meine Meinung kaum noch in Worte zu fassen, da ich so zwiegespalten bin. Manche Sachen sind echt interessant, aber an den meisten Stellen kam ich einfach gar nicht mit. Was im Orden vor sich geht, habe ich ehrlich gesagt nicht immer wirklich verstanden. Zumindest war es aber spannend, wie sich Ella da so undercover verhalten musste.

Leider hatte ich aber häufig Schwierigkeiten, zu verstehen, was Ella zu bestimmten Handlungen gebracht hat. Total oft habe ich mich gefragt „Warum machst du das denn jetzt?“

Irgendwie möchte ich als Leserin langsam ein Ende in Sicht haben. Aber die Handlung dreht sich immer weiter im Kreis, es kommen immer neue Rückschläge und die Geschichte scheint einfach kein Ende zu nehmen. Und langsam nervt es mich, dass man als Leser so hingehalten wird…

Für mich ist es einfach nur noch ein durchhalten, weil ich wissen will, wie die Geschichte endet. Denn diese Spannung wird ja definitiv aufrechterhalten. Das Interesse an der Handlung habe ich noch nicht verloren. Aber ich hoffe auf eine baldige Auflösung bzw. ein baldiges Ende, denn für mich ist die Geschichte langsam ausgelutscht…

Daher von mir 2,5 Sterne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.